Bogensport

Treppchenplatz für die 3. Ligamannschaft

14.02.2016 - Zum zweiten und letzten Wettkampftag der Bezirksklasse am 14.02.16 in Regenstauf war die 3. SGE pünktlich und mit sofortiger Überprüfung der Parksituation eingetroffen. Mit Norman Schulz, Dennis Fürst, Kristin Dumler, Stefan Merkl und Björn Birkmüller ist die Truppe mit viel Motivation im Gepäck angetreten. Das für sie ein guter Platz bei diesem Wettkampf heraus kommt, dachte zum Beginn keiner der Fünf. Dies sollte sich jedoch ins Gegenteil wenden.

Gleich im ersten Kampf kristallisierte sich die gute Form der Mannschaft heraus. Die SGE konnte gegen die „Bogenschützen Regensburg 2“ in einem, bis zum Schluss, spannenden Match die ersten 2 Punkte holen und Siegte mit 187:177 Ringen.

Gegen den Favoriten und von Anfang bis Ende erstplatzierten „Drei Wappen Voithenberg“ war das Match nicht minder spannend, jedoch reichte es am Ende knapp wegen 3 Punkte nicht zu einem Unentschieden und mehr und man trennte sich 177:180.

Die nächsten zwei Kämpfe waren für die SGE ein reiner Durchläufer in dem sie gegen die „Bogenschützen Regental 2“ mit 185:169 und gegen die „SG Diana Hirschau 3“ mit 180:149 jeweils einen souveränen Sieg erzielen konnten.

So standen vor dem letzten Match die Punkte auf der Tabelle für die SGE 8:10. Nun folgte der letzte Kampf gegen die „1. BSC Sulzbach-Rosenberg 2“ die sich bis dahin auf dem dritten Tabellenplatz mit 9:9 behaupten konnten. Nun war für die SGE klar was zu schaffen ist. Mit einem Sieg konnte man sich den dritten Platz ergattern, so war die Motivation der Schützen enorm und es zahlte sich trotz kleiner Patzer aus, noch einmal richtig Gas zu geben. Nach einem

packenden 5. Match stand es 175:148 für die SGE. Es dauerte einen kurzen Moment bis dies die ganze Mannschaft realisiert hat, um so größer war jedoch die Freude bei allen Mitstreitern.

Mit diesem Abschluss gratuliert die 3. SGE allen anderen Vereinen zu ihren Erfolgen und den Aufstieg der „Drei Wappen Voithenberg“ zu ihren grandiosen Erfolg und dem Aufstieg in die Bezirksliga und freut sich auf das nächste Jahr.